Zier-Balken1Zier-Balken2
Startseite
Trialog
Schulprojekt
Hilfsangebote
Links
Kontakt

Trialog - Erfahrungsaustausch

Psychisch Erkrankte treffen sich mit Angehörigen und Fachkräften zum Erfahrungsaustausch. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, welche Hilfe sie jeweils benötigen, um Vorurteile abzubauen und eine neue Behandlungskultur zu entwickeln. Alle Beteiligten brauchen diesen Austausch der individuellen Erfahrungen, um zusätzliche Informationen zu erhalten und eine gemeinsame Sprache zu finden und zu üben.
 
Der Ursprung des Trialog entstand 1990 in Deutschland durch Dorothea Buck und Thomas Bock. Inzwischen gibt es zahlreiche Trialoge in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein.

Unser Hauptanliegen ist, das Schweigen über psychische Krankheiten mehr und mehr zu  brechen, sowie weit verbreitete Vorurteile und falsche Vorstellungen zu entkräften.

Hilfreiche Umgangsformen werden ausgetauscht, gemeinsam weiter entwickelt
und umgesetzt.

Betroffene und Angehörige wollen mitreden und ernst genommen werden.
 

Trialog-Flyer zum Download


<< Vorher         Nächste >>

 [Startseite]  [Trialog]  [Schulprojekt]  [Hilfsangebote]  [Links]  [Kontakt]